Reiki

Was ist Reiki?

Reiki - Die Universelle Lebensenergie


  • Reiki verbindet ohne zu fesseln
  • Reiki regt an ohne zu überreizen
  • Reiki trennt ohne zu isolieren
  • Reiki beruhigt ohne zu erstarren
  • Reiki lenkt die Aufmerksamkeit auf das Leben und die Liebe des Herzens
  • Reiki erzeugt Klarheit
  • Reiki macht wach und unterstützt die Entwicklung der im Menschen individuell versteckten Potentiale

In den letzten 15 Jahren ist Reiki immer populärer geworden. Mittlerweile praktizieren mehrere Millionen Menschen weltweit Reiki. Heutzutage hat fast jeder schon einmal von Reiki gehört. Die Berichte in den Medien häufen sich. Regionale Tageszeitungen berichten von dem örtlichen Reiki-Treffen wie von den neuesten Kursen an der Volkshochschule. Die Schulmedizin beginnt, wenn auch zaghaft, mit Reiki-Praktizierenden und Reiki-Meistern/Lehrern zusammenzuarbeiten, wie es in den USA schon seit langem Praxis ist. Die erste gesetzliche Krankenkasse, die Securvita, erwägt eine Kostenübernahme für Reiki-Behandlungen. Damit entwickelt sich Reiki zunehmend zur "Volksheilkunst Nummer eins".

Das ursprünglich aus Japan stammende Reiki ist eine populäre Form des Handauflegens, bei der universelle Lebensenergie an sich selbst und andere übermittelt wird. Reiki stärkt die Selbstheilungskräfte und wirkt auf körperlicher wie auch auf geistiger Ebene. Dabei besticht Reiki vor allem durch seine Schlichtheit und Effektivität: Die Teilnahme an einem Wochenendkurs genügt, und man kann es sofort zum eigenen Wohl und zum Wohl anderer anwenden. Auch so behandelte Tiere und Pflanzen können von der universellen Lebensenergie profitieren. Reiki ist leicht zu praktizieren, erfordert keine Vorkenntnisse und ist stets verfügbar - denn seine Hände hat man immer dabei.