Reiki

Geschichte über Reiki und die heutige Bedeutung

Die geschichtliche Entstehung der Reiki Therapie ist nicht hundertprozentig beweisbar zu belegen.

Geschichte über Reiki und die heutige Bedeutung

Im Ursprung der Heilmethode Reiki wird regelmäßig der Name Frau Takata Furumuto zitiert. Sie legte vor rund 100 Jahren den Grundstein der Reiki Lehre in Japan. Auf ihrer Person basiert das Usui System von Anfang an bis heute. Alle Nachforschungen kommen zu dem gleichen Ergebnis.

Bei uns wird die Methode der japanischen Frau in der Anwendung aktuell mit dem Namen Reiki betitelt. Reiki ist eine Abwandlung buddistischer Heilmethoden, zum Beispiel verwenden beide Meditation und Handauflegen. Asiatische Symbole und Zeichen stehen für bestimmte Bedeutungen und Anwendungen.

Geist und Körper als Symbiose

Ein Therapeut kann die Reiki Methode erlernen, wenn er aus sich selbst eine gewisse angeborene Energie aktiviert hat. Eine weit gehende körperliche Gesundheit ist auf Dauer nur zu erlangen, wenn auch die geistige Gesundheit vorliegt. Auf diese simple Erkenntnis stützt sich Reiki bis heute. Um diese Voraussetzung zu erreichen, sind Sitzungen beim ausgebildeten Reiki Therapeuten notwendig. Reiki verfolgt im Prinzip folgende Redensart aus dem Volksmund auf den Punkt: „In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist!“ Im Umkehrschluss muss es heißen: „ Nur ein gesunder Geist verfügt als logische Folge über einen gesunden Körper.“

Die Reiki Methode

Die Reiki Urform Usui beinhaltet schreibt für gesamtheitliche Gesundheit fünf feste Lebensregeln vor. Wer diese Regeln nicht einhält, muss mit körperlichen Beschwerden rechnen. Wenn nach einer erfolgreiche Behandlung durch Reiki, diese Regeln grob vernachlässigt werden, treten in der Regel die alten Beschwerden mit gleicher Stärke erneut auf. Die Reiki Heilmethode verspricht dauerhaften Erfolg, wenn der Patient die erlernten Lebensregeln möglichst total verinnerlicht. Ein grundsätzliches Verlangen von Reiki ist, dass der Mensch sich immer seiner Verantwortung im Leben stellt und keinerlei seelischen Fluchtversuche unternimmt. Wer sich der Verantwortung nicht entzieht, dessen Körper spielt auch mit und wehrt sich nicht mit Schmerzen und Zipperlein. Diese Bereitschaft lernt ein Betroffener mit der Reiki Therapie.


Autor: Anonym